Führen für Vorarbeiter und Meister

OrangeLogo

Berufsausbildung in der Industrie, Meister und Azubi

Als Vorarbeiter und Meister sind Sie immer dort gefragt, wo die betriebliche Leistung erbracht wird und Sie verantworten die Arbeitsergebnisse, die Sie mit Hilfe Ihrer Mitarbeitenden erzielen sollen. Oft bleibt dabei für das Führen Ihrer Mitarbeitenden wenig Zeit und Ihre Rolle als Führungskraft ist für Sie und Ihr Umfeld oftmals nicht klar definiert.

In dieser Veranstaltung beantworten wir mit Ihnen die Frage, was von Ihnen als Führungskraft erwartet wird und was Sie von Ihren Mitarbeitenden erwarten können. Sie erfahren, was Sie als Vorarbeiter oder Meister dürfen und verantworten. Sie lernen, wie sie situationsgerecht Aufgaben delegieren, (Zwischen-) Ergebnisse kontrollieren, und wie sie steuernd eingreifen oder korrigieren können. Dabei beleuchten und diskutieren wir schwierige Führungssituationen und mögliche Lösungen praxisnah. Sie lernen die wichtigsten Arten von Gesprächen mit Mitarbeitenden kennen und erproben diese im Rollenspiel.

Zielgruppe

Diese Veranstaltung richtet sich an Vorarbeiter und Meister aus allen Branchen.

Inhalte

  • Rollenverständnis „Meister“ und „Vorarbeiter“
  • Autorität und Kollegialität
  • Überblick über Formen des Führungsverhaltens
  • Führen heißt „Fordern und Fördern“
  • Aufgaben delegieren, Ergebnisse überprüfen und reagieren
  • Bewusster und besser kommunizieren
  • Mitarbeitergespräche führen
  • Umgehen mit Problemen und Konflikten
  • Umgehen mit schwierigen Mitarbeitenden
  • Umgehen mit Stress

Dauer

2 Tage von ca. 09.00 bis 16.00 Uhr

 

orange water splash isolated on white